Dipl. Potenzial- & Karriere Coach CIS

Dipl. Potenzial- & Karriere Coach CIS

Der Beruf als Potenzials & Karriere-Coach ist heute wichtiger denn je. Menschen, die sich danach sehnen, ihre Berufung zum Beruf zu machen, gehören ebenso zu Ihren Kunden, wie Menschen, die durch Schicksalsschläge und Krisen zu einer Veränderung in ihrer beruflichen Laufbahn gezwungen sind.

Ihr Angebot kann von der Begleitung von Potenzialanalysen, über Berufungs- & Visionssuchen, Karriere- und Bewerbungscoachings bis hin zum New- & Outplacement Angeboten reichen. Dabei werden alle Altersstufen der Klienten berücksichtigt, von der Jugend bis zur Dritten und Vierten Karriere.

Dieser Studiengang eignet sich für:

  • Angehende betriebliche Mentoren*innen mit eidg. FA
  • Führungspersönlichkeiten mit Aufgaben im Mentoring
  • HR-Leiter/innen
  • Personalfachleute / Personalvermittler/innen
  • Selbständige Potenzials- & Karriere Coaches
  • Bildungsberater/innen
  • Job-Coaches RAV/IV/Eingliederungsstellen
  • Pädagogen/innen, welche die Phase der Berufswahl begleiten

Ihre Diplomausbildung ist eidgenössisch & international anerkannt und qualitätsgeprüft!

Während sich immer mehr junge Menschen bereits bewusst für eine Beruf entscheiden, der ihnen die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung eröffnet, wird für erfahrende Arbeitnehmer der Wunsch nach einem sinn- und werteorientierten Wirken mehr denn je der Treiber für eine Neuorientierung.

Sie unterstützen ihre Klienten darin, ihr volles Potenzial zu entdecken und einsetzen zu können. Sie fördern Menschen darin, eine erfüllende, berufliche Tätigkeit zu finden und sich begeistert für ihre Aufgaben zu engagieren.

Ihr Angebot für Arbeitgeber/innen umfasst sowohl das Talentscouting wie auch eine ressourcenorientierte Auswahl der potenziellen Mitarbeitenden. Sie lernen ein attraktives Modell kennen, mit welchem sich Performance-Teams erkennen und gestalten lassen.

Sie erweitern in diesem Studiengang Ihre Kompetenzen als Coach & Mentorin für Karrierecoachings. Sie unterstützen Ihre Kunden in der Entscheidungsfindung und können sie auch durch stürmische Zeiten der Positionierung und Profilierung begleiten, wenn diese Phasen durch Konflikte beeinträchtigt sind.

In herausfordernden Zeiten oder nach einer persönlichen Krise ist es oft schwierig, den Weg zurück in die Arbeitswelt zu finden. Menschen in solchen Situationen dabei zu begleiten, eine neue berufliche Perspektive zu finden und sich erfolgreich im Stellenmarkt zu integrieren, ist eine bedeutsame und erfüllende Aufgabe. Begleiten Sie Menschen durch die schwierige Lebensphase ihrer Neuorientierung und werden Sie als Licht im Dunkeln zu einem Leuchtturm, damit Ihre Klienten den Mut nicht verlieren müssen.

Sie ermöglichen Menschen eine Lösungssuche, die durch ihr fehlendes Selbstvertrauen im Bewerbungsprozess handicapiert sind.

Jede*r der schon mal auf Stellensuche war, hat mit grosser Wahrscheinlichkeit die Erfahrung gemacht, dass die Bewerbungsphase nebst dem hohen Zeitaufwand, auch viel Energie beanspruchen kann. Denn nicht nur die Suche nach einer geeigneten Stelle benötigt viel Zeit, sondern auch die Erstellung einer erstklassigen Bewerbung – gleichzeitig motiviert zu bleiben, wenn erste Absagen eintrudeln kann eine grosse Belastung darstellen.

Doch was gehört alles zum Bewerbungscoaching? Folgende Themen können typischerweise in einem Bewerbungscoaching auftreten:

  • Standortbestimmung
  • Berufliche Ziele klären
  • Stellenausschreibungen
  • durchforsten, verstehen und bewerten
  • Bewerbungsunterlagen erstellen und optimieren
  • Online-Profile z.B. auf Linkedin, Xing oder Jobportalen erstellen und optimieren
  • Bewerbungsstrategie kreieren
  • Vorstellungsgespräche vorbereiten

Den Prozess für die Begleitung von Klient*innen im Bewerbungscoaching unterteilen wir in folgende Phasen:

1. Standortbestimmung /Potentialanalyse
2. Strategieentwicklung
3. Unterlagenoptimierung
4. Zielfokussierung
5. Gesprächs- und Präsentationstraining

Entlang dieser fünf Phasen werden Sie am Kurstag lernen, wie Sie Klient*innen begleiten können, welche sich gerade mit dem Thema Bewerbungen auseinander setzen.

Selbständig zu sein, ist für viele Menschen ein Traum. Doch was ist, wenn sich die Selbständigkeit zum Albtraum entwickelt, weil es nicht so rund läuft, wie geplant?  Als Potenzial & Karrierecoach sind Sie in der Lage, Klienten in Krisen und den damit verbundenen Sinnfragen begleiten zu können.

Mit dem Berufungscoaching widmen Sie sich einem bedeutsamen Thema der Persönlichkeitsentwicklung. Diese Form der Selbsterkenntnis setzt ein immenses Potenzial frei und führt zu einer umfassenden Lebensqualität. Sie erhalten in diesem Lehrgang die Lizenz für das einzigartige, integrale Berufungscoaching-Konzept nach living sense. Es gelingt Ihnen damit, Ihren Klienten ganze Erkenntniskaskaden zu eröffnen und sie zu einem synchronen Erfolgsfluss zu begleiten.

Umgang mit Stellenverlust und Arbeitslosigkeit: Eine Entlassung kann als Notfall im Coaching betrachtet werden. Sie bringt eine von aussen herbeigeführter, von Klient*innen unerwartete und meist ungewollte Lebensveränderung mit sich. Anhang der Change-Kurve von Elisabeth Kübler-Ross schauen wir uns die emotionalen Phasen an, welche ein*e Klient*in nach der Entlassung durchlauft. Sie lernen anhand davon, ein Angebot zu kreieren, um Ihre Klienten integral zu begleiten. Die vermittelten Methoden können in drei verschiedene Phasen der Begleitung angewendet werden:

  • Damit Ihr Coachee unmittelbar nach der Entlassung aufgefangen wird, gut aufgehoben ist, Wut ablassen kann und sich ernst genommen fühlt.
  • Damit Ihr Coachee Trauern kann. Tränen befreien und sind im Loslöseprozess enorm wichtig.
  • Damit Ihr Coachee gestärkt wird und den Blick wieder nach vorn richten kann. Das eigene Leben wieder in die Hand nehmen,
    geniessen und das Gute in der Situation sehen.

Weil Entlassene häufig an der Richtigkeit der Kündigung zweifeln, vermitteln wir Ihnen an diesem Tag auch die wichtigsten Eckpfeiler aus dem schweizerischen Arbeitsrecht rundum das Thema Kündigung seitens Arbeitgeber. So sind Sie in der Lage Ihre Klient*innen sowohl integral als auch als Expert*in im Fachgebiet begleiten zu können.

Wertecoaching: Der Mensch ist wertegesteuert. Familie, Gesundheit, Glaube, Freiheit, Herzlichkeit, aber auch Geiz, Misstrauen, Macht und Leistung und vieles mehr sind Werte, nach denen die Menschen ihr Leben ausrichten. Aber wieso tun wir das, wieso ist der Mensch scheinbar werteorientiert? Was sind eigentlich Werte?

Die Art und Weise wie wir unsere Werte leben, ist durch unsere Prägung und Kultur entstanden und hat mit unserer Identifikation zu tun. Ob die Art, wie wir unsere Werte leben, für uns lebensdienlich oder eher hinderlich ist, ist die Grundlage eines Bewusstheitsprozesses. Seine Werte lebensdienlich leben bedeutet: im Einklang mit sich selbst zu leben, achtsam zu sein, was das Innerste braucht um ausgeglichen, zufrieden und glücklich zu sein und gleichzeitig auch im Einklang mit dem System, in dem wir uns befinden.

Wer sich mit diesem Thema wirklich auseinandersetzt und seine Werte reflektiert um sich im Klaren zu werden was seine (echten) Werte sind, wird erstaunt sein, wie viel einfacher sein Leben werden kann.

Konfliktcoaching: Überall, wo Menschen miteinander in einer Interaktion stehen, können Konflikte entstehen. Ob ein Konflikt positive oder negative Auswirkungen und Folgen hat, hängt entscheidend davon ab, wie er wahrgenommen, ausgetragen und gelöst wird.

Oft entstehen Konflikte durch ein unterschiedliches Erleben von Situationen, welche für die Beteiligten zu objektiven, oder subjektiv empfundenen Beeinträchtigungen führen. Dabei können Differenzen im Gedankengut ebenso ursächlich sein, unerfüllte Erwartungen, verletzte Gefühle oder unterschiedliche Ziele.

In diesem Weiterbildungsmodul widmen wir uns der Begleitung von Menschen in Konfliktsituationen. Die Coachinghaltung ist dabei ein prägendes Element und wird sie in Ihrem lösungsorientierten Mentoring stärken. Sie erweitern Ihre Coach-Kompetenzen sowohl im Themenfeld der Konflikte, als auch in der Begleitung von zwei oder mehreren Personensystemen.

Exemplarisch erhalten Sie auch die Gelegenheit, Ihren persönlichen Konflikt-Stil zu identifizieren und ihr Konflikt-Verhalten zu reflektieren.

Inhaltlich stützen wir uns unter anderem auf das Modell von Friedrich Glasl mit den bekannten 9 Stufen der Eskalation von Konflikten. Die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg fliesst ebenso in Ihre Weiterbildung mit ein.

Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt in einem praxisorientiertem Methodentraining. Sie erhalten verschiedene Werkzeuge und Tools, die Sie in Ihrer Arbeit als Konflikt-Coach unterstützen werden. Der Inhalt der Unterrichtseinheit umfasst alle Ebenen, vom Konfliktverstehen bis hin zur Schlichtung. Dazu greifen wir relevante Schritte des Konflikt-Coachings auf:

  • die Deeskalation
  • die Kommunikation
  • das Erkennen der Differenzen & Unterschiedlichkeiten
  • gegenseitiges Verständnis für die Interessen des anderen
  • die Entwicklung einer gemeinsamen Win-Win Lösung

Neben der Aufarbeitung und konstruktiven Bewältigung eines bestehenden Konfliktes, können Sie Ihre Klient*innen mit den erlernten Methoden auch darin unterstützen, für die Zukunft Wege zu finden, um ihre Unterschiedlichkeiten als positives Potenzial zu erkennen und Wachstum zu ermöglichen.

Ihre Arbeitsweise ist im theoretischen sowie im praktischen Teil fundiert, kompetent und bewusst geführt. In Ihren Handlungen spüren die Klient*innen eine differenzierte Form des Coachings.

Mit diesen Themen bereiten wir Sie auf Ihre praktische Arbeit als Potenzial- & Karriere-Coach vor:

  • Selbstführung
  • Mindset Erfolg
  • Motivationsmethoden & Wertequadrat
  • Prozessarbeit mit Wertecoaching
  • Wertebiografie & Werte
  • Wertvorstellung als Grundlage des Lebensdesigns
  • Purpose of Life
  • Berufungscoaching
  • Ikigai – was mich erfolgreich macht und erfüllt
  • Talentcoaching mit Jugendlichen
  • Berufliche Neuorientierung
  • Karrierecoaching
  • Die 3. & 4. Karriere
  • Bewerbungscoaching
  • Ressourcencoaching – Stärken(er)finden
  • Konfliktcoaching
  • Konfliktdynamiken & Methoden im Konfliktcoaching
  • Selbstmanagement in der Selbständigkeit

In Kombination mit der Prüfung für den eidg. Fachausweis betr. Mentor*in , der HFP psychosoziale Berater*in, oder HFP Supervisor-Coach/Organisationsberater*in ist diese Ausbildung subjektfinanziert! Sie können beim Bund eine Rückerstattung von 50% Ihrer Ausbildungskosten beantragen!

Das erwartet Sie in Ihrer Diplomausbildung

An 12 interaktiven Kurstagen erleben Sie hochwertigen Präsenzunterricht an einem unserer Standorte. Sie werden von erfahrenen, erfolgreichen Coaches, Mentoren*innen & Psychologen*innen ausgebildet, welche sie mit Begeisterung in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung fördern.

Zusätzlich nehmen Sie im Rahmen unseres Mentoring-Programms an 2 individuell wählbaren Expert Mentoring Tagen teil, um Ihre Kompetenzen als Coach zu festigen und praxisrelevante Erfahrungen zu sammeln.

Ihre persönliche und fachliche Entwicklung reflektieren Sie in zwei individuellen “Observed Coachings” mit Ihrem Coach & Mentor*in.

Ergänzend zu Ihrem Studium vor Ort, erhalten Sie das hochwertige Online-Modul: Grundlagen Meditation & Hypnose

 

 

Wenn Sie Ihre Spezialisierung auf Experten-Level mit einer weiteren Diplomausbildung kombinieren wollen, können Sie von unseren attraktiven Upgrade-Modellen profitieren. Sie erhalten eine Kostenreduktion, sparen Zeit und können verschiedene Fachrichtungen mit nur einer Diplomarbeit abschliessen.

Abschluss / Anerkennungen / Mitgliedschaften

Dipl. Potenzials & Karriere Coach CIS (Diplom)

  • Geprüft und anerkannt nach internationalen Richtlinien ICI / ECA
  • Berechtigung zur Mitgliedschaft ICI / ECA / SCA
  • Für geforderte Weiterbildungsstunden EMR/ASCA stellen wir Ihnen gerne die entsprechenden Bestätigungen aus
  • Lernleistung im Rahmen von 17.5 ECTS Punkten
  • Bildungsbestätigung über 517 Lerneinheiten inkl. Persönlichkeitsretreat (40)
  • In Kombination mit der Ausbildungsstufe 3 Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung FA betr. Mentor*in / Coach SCA
  • Qualitätsgarantie living sense / EduQua

Swiss Coaching Association

Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEBeduQuaVerband für Natürliches HeilenQualität Living sense

european-coaching-associationInternational Association of Coaching Institutes

Voraussetzungen

Voraussetzungen zur Teilnahme an dieser Ausbildung

  • Wertschätzende, ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Analytisches Verständnis und soziale Kompetenz
  • Cert. Integral Coach oder vergleichbare Coachingausbildung

 

Voraussetzung zur Diplomierung

  • Mind. 80 % besuchte Kurseinheiten
  • Nachweise Expert Mentoring Tage
  • 2 Observed Coachings (Supervisionen)
  • 15 Stunden Diplom-Intervisionen (Live oder online)
  • Dokumentierte / Video Erfahrungsnachweise
  • Reflektierte fachliche und persönliche Entwicklung
  • Erfolgreich erstellte Diplomarbeit inkl. Begleitkonzept
  • Absolviertes oder geplantes living sense Retreat (Selbsterfahrung)

Wenn Sie Ihre Ausbildung ohne Diplomarbeit abschliessen wollen, jedoch alle anderen Qualifizierungselemente erfüllt haben, erhalten Sie den Berufstitel: Cert. Potenzials- & Karriere Coach

Kursleiter*innen

Herzlich willkommen bei living sense

Mein Name ist Julia Cattai. Als Gründerin des Coaching Instituts ist es mir eine Freude, Ihnen unsere Trainer*innen-Philosophie vorzustellen. In unseren Bildungsoasen wirken rund vierzig erfahrende Master-Coaches, Supervisor*innen und Ausbilder*innen.

 

In Ihrem Studiengang werden Sie von einem Team aus mindestens vier Trainer*innen begleitet. So profitieren Sie von einem reichhaltigen, vielfältigen Portfolio aus Erfahrungen und unterschiedlichem Expertenwissen. Sie dürfen darauf vertrauen, dass alle unsere Trainer*innen auch methodisch-didaktisch geschult sind und sich im Markt als erfolgreiche Coaches und/oder Mentor*innen etablieren konnten.

 

Ihr Ausbildungsteam
Wir begegnen Ihnen mit einer wertschätzenden und anerkennenden Haltung Ihrer bisherigen Erfahrungen auf «gleicher Augenhöhe». Mit Herzblut engagieren wir uns für Ihre Ziele und Projekte. Um mehr über uns zu erfahren, laden wir Sie ein, unsere Porträts unter dem Link zu besuchen.

Wir pflegen die Überzeugung des «lebenslangen Lernens». Daher erleben unsere Curricula jährlich einen dynamischen Zuwachs an Kompetenzen. Die schönsten Leistungsnachweise für unsere Trainer*innen sind jedoch die regelmässigen Top-Bewertungen unserer Studierenden. Schon zum dritten Mal haben wir im Rahmen der neutralen Erhebung von «Ausbildung-Weiterbildung» 6 Sterne erhalten. Wir freuen uns darauf, auch Sie mit unserem «Feu sacré» für das Coaching zu entflammen!

Ihre Julia Cattai und das Trainer*innen-Team von living sense

Auszeichnung Ausbildung-Weiterbildung.ch

Kursinvestition

Kursgebühren: CHF 5'900.-

 

Mit der Wahl von 12 Raten, haben Sie die Option, Ihre Ausbildung bequem zu finanzieren. (Zuschlag von insgesamt CHF 76.– zur Deckung unserer Mehrkosten bei Ratenzahlungen). Während Einmalzahlungen 10 Tage vor Kursbeginn fällig werden, beginnen Ratenzahlungen ab dem Zeitpunkt Ihrer Buchung.

 

Gebühren Kompetenznachweis:

Wenn Sie Ihre Ausbildung mit Zertifikat oder Diplom abschliessen wollen, budgetieren Sie für Ihren Kompetenznachweis CHF 590.—Wenn Sie Ihren  Kompetenznachweis direkt mit der Kursanmeldung buchen, schenken wir Ihnen zwei Supervisionen im Wert von CHF 400.— welche Sie als Qualifizierungselement für Ihren Abschluss benötigen.

 

In Kombination mit folgenden eidg. Berufsprüfungen, ist der Dipl. Potenzials- & Karriere Coach als Ausbildungsbaustein zur Subjektfinanzierung zugelassen! Sie können nach Ihrer eidg. Prüfung, unabhängig vom Resultat, beim Bund eine Rückerstattung von bis zu 50% Ihrer Ausbildungskosten beantragen!

  • FA betrieblicher Mentor*in/Coach SCA (Prüfungsträger SCA und Swiss Leaders)
  • HFP Coach/Supervisor*in (Prüfungsträger BSO)
  • HFP psychosoziale Beratung (Prüfungsträger SGfB)

 

Das ist in Ihrer Ausbildungsinvestition inbegriffen:

  • 14 Tage hochwertiger, interaktiver Unterricht (12 Fachtage, 2 zusätzlich individuell planbare Expert-Mentoring Tage)
  • Kostenfreie Wiederholung ihrer Fachtage innerhalb von 2 Jahren
  • Premium Online Modul mit Dokumenten/Videos/MP4
  • Anleitungen für Intervisionssitzungen (15 Stunden)
  • Zugang zur living sense Online Community
  • Hochwertiges, umfangreiches Lehrmittel
  • Checklisten und Anleitungen für Coachingtools
  • Bildungsbestätigung der Lernleistung im Rahmen von 17.5 ECTS Punkten

Broschüre

Zusätzlich profitieren

Subjektfinanzierung

In Kombination mit folgenden eidg. Berufsprüfungen, ist der Cert. Integral Coach als Ausbildungsbaustein zur Subjektfinanzierung zugelassen! Sie können nach Ihrer eidg. Prüfung, unabhängig vom Resultat, beim Bund eine Rückerstattung von bis zu 50% Ihrer Ausbildungskosten beantragen!

  • FA betrieblicher Mentor*in/Coach SCA (Prüfungsträger SCA und Swiss Leaders)
  • HFP Coach/Supervisor*in (Prüfungsträger BSO)
  • HFP psychosoziale Beratung (Prüfungsträger SGfB)

 

Firmenpartnerschaften

Wir bieten Unternehmen attraktive Ausbildungspartnerschaften an. Wenn sich mehrere Mitarbeitende für eine Ausbildung bei living sense interessieren, lohnt es sich, ein vergünstigtes Abonnement zu kaufen.

Firmenpartnerschaft Diamant: Abonnement für 20 Ausbildungsplätze (Wahlweise Zertifikat oder Diplomstufe und Mentor Stufe 3) mit 20% Rabatt

Firmenpartnerschaft Gold: Abonnement für 15 Ausbildungsplätze (Wahlweise Zertifikat oder Diplomstufe und Mentor Stufe 3) mit 15% Rabatt

Firmenpartnerschaft Silber: Abonnement für 10 Ausbildungsplätze (Wahlweise Zertifikat oder Diplomstufe und 1/2 Mentor Stufe 3) mit 10% Rabatt

 

Weiterbildungsfonds der Temporärbranche

Wer dem Gesamtarbeitsvertrag Personalverleih untersteht, profitiert von subventionierter Weiterbildung. Das Coaching Institut steht auf der Liste der anerkannten Ausbildungsinstitute für den Erhalt der Finanzierung. Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Förderung im Falle einer Neuorientierung (RAV, IV)

Kostengutsprachen für Ausbildungen durch die regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) oder Invalidenversicherungen individuell geprüft. Sollten Sie für die Einreichung Ihres Antrags weitere Informationen zur Ausbildung benötigen, unterstützen wir Sie gerne mit Informationen.

 

Steuererleichterung

Aufwendungen für die berufliche Weiterbildung sind bei Angestellten bei den Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit abzugsfähig. Im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit stellen diese Aufwendungen Betriebsausgaben dar. Da die Dokumentation und Prozesse von Kanton zu Kanton unterschiedlich sein können, empfehlen wir Ihnen, sich hier mit einem Steuerexperten zu besprechen. Gerne stellen wir auf Wunsch die notwendigen Bestätigungen aus.

Einzelthemen des Lehrganges

Neuer Stundenplan ab 2024
Dieser Lehrgang hat ab 2024 neue Inhalte und Schwerpunkte, um Veränderungen im Coachingmarkt und Neuerungen in der Forschung zu entsprechen. Wir freuen uns unsere Studierende mit neuen spannenden Inhalten in dieser Ausbildung willkommen zu heissen.

 

Kurstage Spezialisierungs-Schwerpunkt Potenzials Coaching

 

Kurstage Spezialisierungs-Schwerpunkt Karriere Coaching

 

 

 

Kursmodule individuell buchen – ein Service für unsere Studierenden

Über diese Links zu den einzelnen Themenmodulen, haben Sie die Möglichkeit, Kurstage individuell auszuwählen. So können Sie einzelne Tage vorholen, nachholen oder wiederholen.

Wenn Sie sich ausserhalb Ihres Stundenplans für ein alternatives Kursdatum anmelden, bitten wir Sie, sich vom regulär im Stundenplan aufgeführten Modul abzumelden.

Wählen Sie hier flexibel unter allen Kursorten und Durchführungsarten.

Einzelne Fachinhalte in unseren Diplomstufen sind aufbauend auf Vorkenntnisse gestaltet und erfordern einen entsprechenden Bildungsplan. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise unter der Rubrik: Voraussetzungen.

 

 

Einzelne Living Sense Kursmodule als Weiterbildung buchen – ein Angebot für interessierte Coaches

Wir freuen uns, Sie mit hochwertigen Weiterbildungsmodulen zu Coaching-Methoden und Coaching-Themen begeistern zu können.

Erfahren Sie unter diesen Themen-Links mehr zu den Inhalten dieser Weiterbildungstage. Sie finden hier je nach Fachgebiete Einzeltage oder 2-Tages-Module.

Tagesmodul: CHF 375.– / 2-Tagesmodul: CHF 750.—

Bitte beachten: Einzelne Fachinhalte in unseren Diplomstufen sind aufbauend auf Vorkenntnisse gestaltet und erfordern einen entsprechenden Bildungsplan. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise unter der Rubrik: Voraussetzungen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit einer verkürzten Ausbildungszeit und mit reduzierten Kosten einen zweiten Diplomtitel zu erlangen. Beide Ausbildungen können mit derselben, kombinierten Diplomarbeit abgeschlossen werden.

Für ein Upgrade (2. Diplomstufe) sind 12 Fachtage aus dem Curriculum des angestrebten, zweiten Abschlusses nachzuweisen (Praxistage können für die 12 Tage nicht angerechnet werden).
Da die Bildungsgänge zum Teil Überschneidungen aufweisen, kann sich die Zahl der notwendigen Tage dementsprechend reduzieren und sich zwischen 6 – 12 Tagen bewegen.

Der Preis für das Upgrade berechnet sich mit einem reduzierten Tagessatz CHF 350.–. Mit einem Upgrade profitieren Sie somit von einem Spezialpreis im Rahmen von CHF 2100.— bis CHF 4200.—, der sich aus der Anzahl zusätzlicher Tage ergibt, welche für den Abschluss nötig sind.

Profitieren Sie von diesem einzigartigen Angebot und erweitern Sie Ihr Experten-Portfolio! Folgende Spezialisierungen aus der Stufe 2 stehen Ihnen als Upgrade zur Verfügung:

  • Dipl. Persönlichkeits- & Life Coach CIS
  • Dipl. Achtsamkeits- & Natur Coach CIS
  • Dipl. Familien & Kinder Coach CIS
  • Dipl. Resilienz & Stress Coach CIS
  • Dipl. Transformations- & Mental Coach CIS
  • Dipl. Soul & Awareness Coach CIS
  • Dipl. Beziehungs- & Paar Coach CIS
  • Dipl. Midlife & Golden Age Coach CIS
  • Dipl. Gesundheits- & Psychosoma Coach CIS
  • Dipl. Business- & Leadership Coach
  • Dipl. Sport Mental & Empowerment Coach CIS

Die Inhalte der Diplomstufen finden Sie in den jeweiligen Ausschreibungen der Diplomlehrgänge. Bitte prüfen Sie mit Ihrer/Ihrem Bildungsbegleiter/in aus der living sense Zentrale, wie viele Tage für Ihr Upgrade notwendig sind. Reichen Sie dazu die Inhalte Ihrer bisher besuchten Diplomstufe/n ein (Mail an info@livingsense.ch) und geben Sie an, welche/n zusätzlichen Diplomtitel Sie anstreben. Sie können bis zu 3 unterschiedliche Upgrades wählen und miteinander kombinieren! Alle bisher absolvierten Tage werden dabei angerechnet.

Erweitern Sie Ihre Kompetenz durch Moderations- und Kursleitermethoden!

Sie können Ihr Angebot durch attraktive Seminare ergänzen und teilen Ihr Expertenwissen mit einem breiteren, interessierten Publikum. Wenn Sie eine Karriere als Lehrcoach anstreben und gerne künftige Generationen von Coaches unterrichten möchten, ist diese Ausbildung ein wichtiger Meilenstein für Ihre Qualifikation.

 

Ihr Trainer/innen Diplom wird in Kombination mit der Experten Richtung Ihrer Coaching Ausbildung abgeschlossen. Beispiel: Als Dipl. Business & Leadership Coach erlangen Sie mit diesem Upgrade den Titel Dipl. Business & Leadership Trainer/in. Als Dipl. Transformations- & Mental Coach erlangen Sie den Titel als Dipl. Transformations- &Mentaltrainer/in. Als Basis der Titelvergabe zählt Ihre Hauptrichtung im Coaching (1. Diplomstufe).

 

Diese Themen erwarten Sie in ihren 8 Ausbildungstagen:

  • Professionelle Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Seminaren
  • Anfangssituationen gestalten / Kultur prägen
  • Konzeption von Seminaren
  • Didaktische Grundlagen
  • Methodenmix
  • Kreative Lernanlagen gestalten
  • Professionelles Auftreten als Kursleiter/in
  • Medien gekonnt einsetzen
  • Lerntypen – Lernpsychologie
  • Kurs- und Seminarplanung
  • GFK für Trainer/innen
  • Kompetenznachweis

 

Spezialpreis CHF 2490.— inkl. Kompetenznachweis

Ihre Unterlagen zum Lehrgang bestellen



    Kursdaten & Anmeldung

    So. 26.05.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 15.06.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 06.07.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 13.07.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 03.08.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 24.08.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 07.09.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 28.09.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 12.10.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 26.10.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 09.11.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 23.11.2024 von 09:15 bis 16:30

    JETZT ANMELDEN

    Fr. 30.08.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 13.09.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 04.10.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 11.10.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 08.11.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 22.11.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 29.11.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 13.12.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 04.01.2025 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 18.01.2025 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 08.02.2025 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 21.02.2025 von 09:15 bis 16:30

    JETZT ANMELDEN

    Fr. 04.10.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 05.10.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 12.10.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 25.10.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 08.11.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 09.11.2024 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 06.12.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 07.12.2024 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 11.01.2025 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 07.02.2025 von 09:15 bis 16:30
    Sa. 08.02.2025 von 09:15 bis 16:30
    Fr. 21.02.2025 von 09:15 bis 16:30

    JETZT ANMELDEN