Sommer-Ferienakademie

Sommer-Ferienakademie

Herzlich willkommen zu unserer unsrer Sommer-Ferienakademie. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Diplom-Coaching-Ausbildung in einer sommerlichen Stimmung zwischen bei uns zu geniessen. Geniessen Sie unsere wundervollen Standorte und erleben Sie Ihre Coaching-Ausbildung mit Outdoor-Learning und hausgemachten Eis & kühlen Sommerdrinks.

2023 führen wir die Diplom-Ausbildungen Achtsamkeits & Natur Coach, Sport Mental & Management Coach & Resilienz & Stress Coach durch.

Das erwartet Sie in Ihrer Ausbildung

Immer mehr kehrt das Bewusstsein um die heilenden und stärkenden Kräfte der Natur zurück in unsere Lebensgestaltung. Die heutige Welt gleicht auf den ersten Blick oft einem Dschungel, in dem nur die Stärksten überleben, so verwundert es nicht, dass viele Menschen getrieben sind von Glaubenssätzen, stark sein zu müssen, oder mehr leisten zu müssen, um Anerkennung zu ernten.

Die Natur bietet uns dazu einen Perspektivenwechsel und lädt und ein, Alternativstrategien zu erkunden. Wer genauer hinsieht, entdeckt, dass nicht der Kampf, sondern Ressourcen wie Achtsamkeit, integrales Bewusstsein, persönliche Klarheit & Vertrauen, den Erfolg bestimmen.

Die Diplomausbildung zum Dipl. Achtsamkeits- & Natur Coach CIS basiert auf diesem Bewusstsein und richtet sich an Mindfulness-Spezialist*innen, welche die Kompetenzen des Coachings mit der Kraft der Natur verbinden möchten. Sie lernen in der Natur einen Erlebnisraum zu schaffen, um Menschen in ihrer Achtsamkeit zu fördern und sie in Lebens- und Berufsthemen zu begleiten.

Diese Ausbildung ist nach schweizerischen Gütekriterien qualitätsgeprüft und international anerkannt.

Sie erleben in während Ihrer Studienzeit eine persönliche Entwicklung und erlangen vertiefte Coaching-Kompetenzen. Der Rhythmus der Natur eröffnet Ihnen neue Dimensionen des Bewusstseins! Sie erkennen Ihr natürliches Potenzial und werden Ihren Lebenszielen und Ihrer Bestimmung folgen können.

Tiere und Pflanzen können dabei kreative Lehrmeister sein und Menschen für Verhaltensstrategien inspirieren. Natürliche Autorität, Führungsstärke, eine ausgeprägte Sensorik, achtsame Wahrnehmung, nonverbale Kommunikation, Sozialkompetenz, Verlässlichkeit, Vertrauen ineinander, der Umgang mit Ressourcen, Jagdinstinkt, Krisenbewältigung und Motivation sind nur einige der Aspekte, die sich hervorragend durch integrales Achtsamkeits- & Naturcoaching in die eigene Kompetenz integrieren lassen.

Mit dem integralen Natur Coaching gelingt es Ihnen, unterschiedlichen Zielgruppen ein reichhaltiges Empowerment Programm in – durch – und mit der Natur anzubieten. Die Natur wird dabei gleichwohl zu einem Begegnungsraum mit eigenen Themen, zu einem Nährboden für harmonische Beziehungen und zu einem Entwicklungsraum für Teams.

Sie entdecken, wie Sie Ihre Coachingangebote mit der Kraft von Ritualen ergänzen und erweitern können. Die Outdoor-Experten*innen in diesem Lehrgang zeigen Ihnen, wie Sie in der Natur einen geschützten Ort entstehen lassen, um Ihre Klienten achtsam begleiten zu können und ebenso, wie Sie die grenzenlose Weite dazu nutzen können, um Ihre Klienten in neue Erlebnisräume zu führen.

Ihr Coaching-Koffer erweitert sich durch eine Vielzahl von Outdoor-Coaching Methoden.

Präsenz, Authentizität, Werte-Bewusstsein, Empathie und das Verständnis für eigene und fremde Bedürfnisse und Grenzen zeichnen achtsame Menschen aus. Achtsame Menschen kennen Ihre Ziele und Ressourcen und sind bereit, sich auch den eigenen Schattenwelten zuzuwenden und diese aufzulösen.

Achtsamkeit bedeutet eine liebevolle und akzeptierende Hinwendung zur Gegenwart, zu dem, was gerade ist. Eine Öffnung für alle Aspekte des Lebens. Im Unterschied zum klassischen Entspannungstrainings ist auch das bewusste Wahrnehmen und Transformieren von störenden, einschränkenden Gedanken und Gefühlen Inhalt des Achtsamkeitscoachings. Sie unterstützen Ihre Klienten dabei, sich mit dem magischen Moment der Gegenwart zu verbinden, aus seiner Schöpferkraft Lösungen zu kreieren.

 

Sie können Ihre Klienten aus dem Hamsterrad der inneren Selbstsabotage führen und sie in Ihrem Selbstbewusstsein stärken. Sie sind in der Lage aus dem Fokus der Achtsamkeit die Resilienz Ihrer Klienten auszubauen und sie in eine stressreduzierte Lebenskompetenz begleiten.

In diesem Lehrgang erhalten Sie wertvolle Konzepte zur Entschleunigung und werden zum/zur Begleiter*in für Menschen, die sich einen bewussteren Lebensstil wünschen. Gefördert werden Sie während Ihrer Ausbildung von CIS Master-Lehrcoaches mit langjähriger Erfahrung in der integralen Prozessbegleitung, sowie im Achtsamkeits- und Natur Coaching.

 

Diese Kursinhalte dürfen Sie im Rahmen von 12 Fachtagen erwarten (zuzüglich 2 Praxistage zur Vertiefung und Festigung des Erlernten):

  • Grundlagen und Verständnis Natur Coaching
  • Achtsamkeit im Umgang mit Mutter Natur
  • Auswahl des passenden Coaching Settings
  • Coaching Prozess mit den 5 Elementen
  • Körper – Geist – Gefühl – Seele in Balance
  • Bewegungscoaching
  • Erlösung aus der Selbstsabotage
  • Umgang mit dem inneren Kritiker und Zweifler
  • Natur Coaching Toolbox
  • Krafttiercoaching
  • Beobachten können – Details erkennen
  • Wahrnehmungsschulung
  • Mindful Leadership
  • Leadership Walks
  • Mentale Stärke
  • Bedürfnisse und Ziele visualisieren
  • Achtsamkeit
  • Verbünden mit dem liebevollen inneren Beobachter
  • Meditation – Gewahrsein
  • Selbstbewusstsein – Selbstliebe
  • Verbindung mit dem Urvertrauen
  • Achtsame Lebensgestaltung
  • Relaxation – Atembalance
  • Digital Detox
  • Resilienz als Bewusstseinskompetenz
  • Selbstliebe – Urvertrauen finden
  • Coaching und Hochsensibilität – Hochsensitivität
  • Naturrituale
  • Energetischer Schutz

Das erwartet Sie in Ihrer Ausbildung

Im Sport entscheiden oft nur Tausendstel und Millimeter über Sieg oder Enttäuschung. Körperliche Möglichkeiten, ausgefeilte Technik und Material sind in vielen Fällen ebenbürtig und ausgereizt. Die geistigen und mentalen Ressourcen jedoch sind beinahe grenzenlos. Deshalb ist auch für alle Topathleten klar, dass der mentale Aspekt der Hauptdarsteller im Spitzensport ist. The winner takes it all.

  • Ist mentale Stärke angeboren oder erlernbar?
  • Wie erreicht man den Flow Zustand?
  • Wieso können gewisse Athleten im Training Topleistungen abliefern, diese jedoch im Wettkampf nicht mehr abrufen?
  • Welche Faktoren und Massnahmen sind entscheidend für die Teambildung?

In diesem Studiengang erhalten Sie Antworten zu diesen Schlüsselfragen und erlernen Interventionsmethoden, um Champions in ihren Zielen zu stärken.

Die moderne Sportwissenschaft zeigt, dass es einen ganzheitlichen Einbezug von Geist, Gefühl, Körper und Seele braucht, um nachhaltig erfolgreich sein zu können. Natürlich gehören auch mentale Stärke, motiviert fliessende Energien, angstfreie Emotionen und ein klarer integrativer Zielfokus dazu. Diese Informationen werden als Konzept für künftige Erfolge im Körper gespeichert. Darüber hinaus wird im modernen Sport Coaching auch Kraft über die Herzebene freigesetzt und die intuitive Intelligenz genutzt.

Auch Erkenntnisse aus der Quantenenergie und den Elementarkräften nutzen wir für einen überzeugenden Erfolgsvorsprung. Man sollte auch den Privatmenschen mit seinen Alltagssorgen (Ausbildung, Familie, Beziehungen) hinter der Sportfassade ins Coaching einbeziehen. Es ist uns ein grosses Anliegen, dass wir mit unserem Konzept die Selbständigkeit des Spitzensportlers fördern, ohne dass dabei eine Abhängigkeit entsteht.

Ihre Diplomausbildung ist international anerkannt und qualitätsgeprüft!

Mit diesem Ausbildungsabschluss weisen Sie integrale Kompetenzen in diesen Leistungsfeldern auf und profilieren sich im Coaching Markt. Sie werden zu gefragten Sparringspartnern von Athleten, Sport Trainern und Sport Chefs der Elite.

Dank Ihrer Vorbildung als Cert. Integral Coach können Sie Sportler und Leistungsträger ganzheitlich auch in persönlichen Themen und Konfliktfeldern begleiten. Durch Ihre erweiterten Kompetenzen im Performance Coaching und Ihr Know-how in den Bereichen Leadership und Motivation werden Sie mit dieser Ausbildung auch im Business Bereich zum gefragten Spezialisten für Erfolgstrainings und Coachings.

Einzigartig in der Schweiz und in Europa bieten wir Ihnen durch diese Ausbildung eine Kombination aus praktischem Wissen im mentalen Coaching und im Sport Management. Durch diese Kompetenzfelder sind Sie in der Lage, Sportler in allen Belangen ihrer Erfolgslaufbahn zu unterstützen. Sie werden zur gefragten Vertrauensperson im Spitzen- und im Leistungssport und können Ihre Sportler vom Karrierestart bis zum Olymp ihrer sportlichen und wirtschaftlichen Ziele begleiten. Ihre Kompetenz im Bereich von Anschlussmöglichkeiten nach der sportlichen Karriere wird Ihnen ein zusätzliches Tätigkeitsfeld eröffnen und Ihre Attraktivität als Coach noch weiter steigern.

Ihre Interventionen im mentalen Coaching basieren auf modernsten sportpsychologischen Erkenntnissen. Sie sind in der Lage, professionelle Analysen von Einzelathleten und Mannschaften durchzuführen und mentale Trainings zu planen und zu konzeptionieren. Ihre Kompetenz wird aufgebaut, um Sportler in ihrer mentalen Stärke zu fördern – sei dies in Trainingssituationen, im Wettkampf oder in schwierigen Situationen, die durch Druck oder Misserfolge ausgelöst wurden.

Sie können Entspannungsphasen mit Minutenwirksamkeit ebenso professionell durchführen, wie ein mentales Regenerationstraining. Sie unterstützen Sportler im Aufbau ihrer körperlichen Fitness durch das Mikro-Muskulatur-Training und können diese Technik auch in Rekonvaleszenz-Phasen einsetzen, um einen Leistungsabbau zu minimieren.

Dieser Lehrgang ist nach den neusten sportpsychologischen Grundsätzen entwickelt worden und wird in Kooperation mit der Sport Champions Academy geführt. CHASING GREATNESS

Wir setzen wir neue Massstäbe in der integralen Förderung von Sportlern. Dieses Konzept wurde von Experten des Coaching Institut living sense in Zusammenarbeit mit Spitzensportlern, Verbänden, Sportschulen und Wissenschaftlern entwickelt und begeistert durch sofortige Wirksamkeit und nachhaltigen Leistungsaufbau.

Diese Inhalte erwarten Sie in Ihrer Ausbildung:

  • Ressourcenorientierte Sportpsychologie
  • Prävention von mentalen Störungen (Burnout, Essstörungen, Depressionen, e.t.c)
  • Selbstwirksamkeit & Selbstvertrauen
  • Sportmanagement, Aufbau eines Vereins
  • Siegerstrategien, die Struktur des Erfolgs
  • Leadership- Excellence
  • Coaching Ziele visualisieren
  • Coaching Motivation – der Weg zur Spitzenleistung
  • Coaching mentale Stärke – Durchhaltewillen
  • Mit Begeisterung zum Erfolg – Sog anstatt Druck
  • Achtsamkeit und Relaxation
  • Outdoorcoaching für Sportler – Workshop für Vereine
  • Teamentwicklung – Teamsport
  • Teambildung – Schlüsselmomente
  • Wettkampfvorbereitung – Training
  • Wettkampfbegleitung
  • Umgang mit Leistungsdruck / Medien, Publikum
  • Depression im Sport- der Weg zurück
  • Verarbeitung von Rückschlägen – Trauma im Sport
  • Comeback Coaching
  • Karriereende, wie weiter
  • Praxistage zur Festigung der Kompetenzen

Mit dem holistischen Sport-Coaching nach living sense können Sie Sportlerkarrieren nachhaltig aufbauen, Ihre Sportler an die Spitze führen und sie darüber hinaus auch in ihren weiteren Lebenszielen begleiten.

In Kombination mit der Prüfung für den eidg. Fachausweis betr. Mentor*in ist diese Ausbildung subjektfinanziert! Sie können beim Bund eine Rückerstattung von 50% Ihrer Ausbildungskosten beantragen! Dank der Sport-Management Themen, die Sie bereits in diesem Studiengang vertiefen, sind Sie bestens auf das betriebliche Mentoring vorbereitet und können sich für die Begleitung von Sportverbänden und Vereinen empfehlen.

Das erwartet Sie in Ihrer Ausbildung

Als Dipl. Resilienz & Stress Coach CIS entwickeln Sie die Fähigkeiten, sich und andere mit relevanten Resilienzfaktoren zu stärken. Sie lernen Bewältigungsstrategien kennen, um Krisen zu meistern und auch in extrem belastenden Lebenssituationen gesund zu bleiben – oder sogar gestärkt daraus hervorzugehen.

Sie finden Ihre persönliche Balance im Selbstprozess und können Klienten professionell in Themen der Resilienz und der Stressbalance zu coachen.

Sie sind Sie darauf vorbereitet, Menschen in Extremsituationen und Krisen zu begleiten. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Prävention, in der Akutbegleitung, in der Nachsorge und im Wiederaufbau während eines Neubeginns.

Ihre Diplomausbildung ist international anerkannt und qualitätsgeprüft!

In der Psychologie wird Resilienz als Belastbarkeit und Widerstandsfähigkeit beschrieben. Krisen, die im Laufe des Lebens auftreten, können durch persönliche und soziale Ressourcen gemeistert werden und werden als Möglichkeit zur eigenen Entwicklung erkannt.

Der Wortursprung kommt sowohl aus dem Englischen (resilience = Elastizität, Strapazierfähigkeit), als auch aus dem Lateinischen (resilere = abprallen). Resilienz ist kein angeborenes Persönlichkeitsmerkmal, sondern eine Fähigkeit, welche sich über einen bewussten Eigenprozess entwickeln lässt.

Im Resilienz Coaching geht es nicht darum, Krisen zu vermeiden, sondern darum, im Krisenfall besser damit umgehen zu können. Dazu gehört sowohl die Prävention durch Persönlichkeitsentwicklung, die Begleitung in Krisenzeiten und die Nachsorge zur Verarbeitung einer Krise.

Das integrale Resilienz-Verständnis stützt sich auf drei Interventionsebenen mit jeweils sieben primären Resilienzfaktoren. Es ist ein dynamisches Modell nach living sense (c), das je nach Klient/-in, Situation und Ziel die Grundlage für einen individuell angepassten Coaching-Prozess bietet.

 

Inhalte Ihrer Ausbildung sind:

Resilienz als Bewusstseinskompetenz

  1. Selbsterkenntnis: Gaben, Ressourcen, Werte, Schatten, Bedürfnisse, mein System
  2. Selbstachtung: Akzeptanz der eigenen Bedürfnisse und Gefühle – Grenzen setzten
  3. Selbstwert: Es sich wert sein – sich anderen zumuten dürfen
  4. Selbstliebe: Authentisch sein – Bedingungslose Selbstannahme
  5. Selbstvertrauen: Ressourcenbewusstsein – Optimismus
  6. Higher Self: Urvertrauen – Getragen sein – sich führen lassen
  7. Awareness: Präsent sein

Resilienz als Handlungskompetenz

  1. Krisen erkennen & bewältigen: Krisenmanagement – Lösungsstrategien entwickeln
  2. Konflikte klären: Konflikte konstruktiv lösen
  3. Störungen bereinigen – Loslassen: Life Detox – das System bereinigen
  4. Selbstsabotage beenden: Befreiung aus dem inneren Gefängnis der Glaubenssätze und Zwänge
  5. Stressmanagement: Stressoren erkennen – Stress abbauen – Stressintelligenz aufbauen
  6. Selbstheilungskräfte aktivieren: das heilende Bewusstsein
  7. Um Hilfe bitten – Hilfe annehmen: in Balance mit den externen Ressourcen sein

Resilienz als Entwicklungskompetenz

  1. Eigenverantwortung – Opferrolle ablegen: den eigenen Kurs steuern – no more drama!
  2. Schöpferbewusstsein: Manifestation – die Zukunft gestalten
  3. Veränderungen umarmen: Veränderungen als Chancen nutzen
  4. Nachhaltigkeit – Dankbarkeit: Entwicklungen integrieren – positive Zustände bewahren
  5. Beziehungen pflegen: die Kraft des Miteinanders nutzen
  6. Achtsamkeit im Alltag – Rituale: Life-Balance und Zufriedenheit
  7. Das integrale Immunsystem stärken: den Körper als Ressource nutzen

Sie lernen, ihrer Klienten zu begleiten nach einschneidenden Veränderungen in ihrer Neuorientierung zu begleiten. Sie vertiefen Ihre Kompetenzen, Menschen in Perspektivenwechseln zu unterstützen und Lösungsoptionen zu entwickeln.

Als Coach begleiten Sie mit der erworbenen Krisenkompetenz Menschen in Akutsituationen und herausfordernden Lebenssituationen. Sie stärken und stabilisieren Ihre Klienten, um auch bei einer Niederlage, einem Schicksalsschlag, oder einer umwälzenden Veränderung die Kraft zu finden, ihren Weg mit einem Ressourcenblick gehen zu können.

Sie erkennen die Bedeutsamkeit der Psychosomatik und können Körper und Geist in Einklang bringen. Ihr Wissen dazu können Sie an verschiedene Interessengruppen weiter vermitteln.

Sie bauen Ihre Kompetenz auf, um in Konfliktsituationen zu adäquaten Lösungen begleiten zu können. Sie sind in der Lage, verschiedene Interessengruppen zu einem Konsens zu führen und verfügen auch über Interventionen zur Deeskalation in Akutsituationen.

Die Diplomausbildung ist ausgerichtet auf die markt- und praxisorientierte Professionalisierung als Resilienz & Stress Coach. Sie vertiefen dabei anspruchsvolle Themen und Handlungsfelder eines Coaches wie Persönlichkeitsentwicklung, Achtsamkeit, Selbstbewusstsein, Stress, Werte, Energiehaushalt, Konflikte & Kriseninterventionen.

 

Die Ausbildung als ist handlungsorientiert geführt und beinhaltet einen hohen Anteil an Praxis- und Transferarbeit, Sie entwickeln dabei auch das Konzept für Ihre erfolgreiche Selbständigkeit oder alternativ das Konzept für Ihre Arbeitsweise im Angestelltenverhältnis. Sie sind in der Lage, Menschen in Akutsituationen und anhaltenden Herausforderungen zu stärken und zu stabilisieren.

Ihre Arbeitsweise ist im theoretischen sowie im praktischen Teil fundiert, kompetent und bewusst geführt. In Ihren Handlungen spüren die Klienten eine differenzierte Form des Coachings. Ihr Bewusstsein Menschen mittels Coaching zu begleiten wird Ihre persönliche Haltung auch in Ihrem eigenen Umfeld stärken.

Ihr Auftreten als Coach ist klar und Ihre Identität im Resilienz & Stress Coaching ist gewährleistet. Ihre Interventionen wirken überlegt und durchdacht. Unabhängig, mit welcher Situation Sie konfrontiert werden, Sie wirken in Ihrer Prozessbegleitung gelassen und professionell. Diese Ausbildungsstufe ist für jeden Coach, der sich erfolgreich auf dem Markt etablieren will, relevant.

Als Ergänzung zu Ihren Präsenztagen erhalten Sie Zugang zum Online-Modul “Grundlagen Meditation, Trance & Hypnose”.

Besonderheiten der Ferienakademie

Sie erleben Ihre Fachausbildung im Rahmen von 12 Tagen in einer intensiven, kompakten Ausbildungsform. Innerhalb von zwei Wochen erlangen Sie so ein neues Level an Coaching-Kompetenzen.

Die Praxistage, welche dem Training Ihrer neu erworbenen Kompetenzen dienen, können Sie zeitlich angepasst auf Ihre Bedürfnisse aus einer Vielzahl von Möglichkeiten frei wählen.

Sollten während der Kompaktausbildung einzelne Tage nicht mit Ihren Plänen übereinstimmen, können Sie diese im Rahmen unseres Flexi-Services jederzeit nach Belieben vor- oder nachholen.

Zur Vertiefung Ihrer Kompetenzen können Sie innerhalb der zwei darauf folgenden Jahre alle Kurstage auf fakultativer Basis wiederholen.

Das erwartet Sie in Ihrer Diplomausbildung

An 12 interaktiven Kurstagen erleben Sie hochwertigen Präsenzunterricht an einem unserer Standorte. Sie werden von erfahrenen, erfolgreichen Coaches, Mentoren*innen & Psychologen*innen ausgebildet, welche sie mit Begeisterung in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung fördern.

Zusätzlich nehmen Sie im Rahmen unseres Mentoring-Programms an 2 individuell wählbaren Praxistagen teil, um Ihre Kompetenzen als Coach zu festigen und praxisrelevante Erfahrungen zu sammeln.

Ergänzend zu Ihrem Studium vor Ort, erhalten Sie das hochwertige Online-Modul: Grundlagen Meditation & Hypnose

Ihre persönliche und fachliche Entwicklung reflektieren Sie in zwei individuellen Supervisionen mit Ihrem Coach & Mentor*in.

 

Wenn Sie Ihre Spezialisierung auf Experten-Level mit einer weiteren Diplomausbildung kombinieren wollen, können Sie von unseren attraktiven Upgrade-Modellen profitieren. Sie erhalten eine Kostenreduktion, sparen Zeit und können verschiedene Fachrichtungen mit nur einer Diplomarbeit abschliessen.

Abschluss / Anerkennungen / Mitgliedschaften

Je nach Ihrer gewählten Expertenstufe schliessen Sie mit einem dieser Titel ab:

Dipl. Achtsamkeits & Natur Coach

Dipl. Sport Mental & Management Coach

Dipl. Resilienz & Stress Coach

  • Geprüft und anerkannt nach internationalen Richtlinien ICI / ECA
  • Berechtigung zur Mitgliedschaft SCA
  • Für geforderte Weiterbildungsstunden EMR/ASCA stellen wir Ihnen gerne die entsprechenden Bestätigungen aus
  • Lernleistung im Rahmen von 17.5 ECTS Punkten
  • Bildungsbestätigung über 400 Lerneinheiten inkl. Persönlichkeitsretreat (80)
  • In Kombination mit der Ausbildungsstufe 3 Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung FA betr. Mentor*in / Coach SCA
  • Qualitätsgarantie living sense / EduQua

Swiss Coaching Association

Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEBeduQuaVerband für Natürliches HeilenQualität Living sense

european-coaching-associationInternational Association of Coaching Institutes

Voraussetzungen

Voraussetzungen zur Teilnahme an dieser Ausbildung

  • Wertschätzende, ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Analytisches Verständnis und soziale Kompetenz
  • Cert. Integral Coach oder vergleichbare Coachingausbildung

 

Voraussetzung zur Diplomierung

  • Mind. 80 % besuchte Kurseinheiten
  • Nachweise Expert Mentoring, Observed Coachings, Intervisionen
  • Reflektierte fachliche und persönliche Entwicklung
  • Kompetenznachweis (Diplomarbeit und Coaching Konzept)
  • Absolviertes oder geplantes living sense Retreat (Selbsterfahrung)

Kursleiter*innen

Herzlich willkommen bei living sense

Mein Name ist Julia Cattai. Als Gründerin des Coaching Instituts ist es mir eine Freude, Ihnen unsere Trainer*innen-Philosophie vorzustellen. In unseren Bildungsoasen wirken rund vierzig erfahrende Master-Coaches, Supervisor*innen und Ausbilder*innen.

 

In Ihrem Studiengang werden Sie von einem Team aus mindestens vier Trainer*innen begleitet. So profitieren Sie von einem reichhaltigen, vielfältigen Portfolio aus Erfahrungen und unterschiedlichem Expertenwissen. Sie dürfen darauf vertrauen, dass alle unsere Trainer*innen auch methodisch-didaktisch geschult sind und sich im Markt als erfolgreiche Coaches und/oder Mentor*innen etablieren konnten.

 

Ihr Ausbildungsteam
Wir begegnen Ihnen mit einer wertschätzenden und anerkennenden Haltung Ihrer bisherigen Erfahrungen auf «gleicher Augenhöhe». Mit Herzblut engagieren wir uns für Ihre Ziele und Projekte. Um mehr über uns zu erfahren, laden wir Sie ein, unsere Porträts unter dem Link zu besuchen.

Wir pflegen die Überzeugung des «lebenslangen Lernens». Daher erleben unsere Curricula jährlich einen dynamischen Zuwachs an Kompetenzen. Die schönsten Leistungsnachweise für unsere Trainer*innen sind jedoch die regelmässigen Top-Bewertungen unserer Studierenden. Schon zum dritten Mal haben wir im Rahmen der neutralen Erhebung von «Ausbildung-Weiterbildung» 6 Sterne erhalten. Wir freuen uns darauf, auch Sie mit unserem «Feu sacré» für das Coaching zu entflammen!

Auszeichnung Ausbildung-Weiterbildung.ch

 

Kursinvestition

 

Mit der Wahl von 10 Raten, haben Sie die Option, Ihre Ausbildung bequem zu finanzieren. (Zuschlag von insgesamt CHF 100.– zur Deckung unserer Mehrkosten bei Ratenzahlungen). Während Einmalzahlungen 10 Tage vor Kursbeginn fällig werden, beginnen Ratenzahlungen ab dem Zeitpunkt Ihrer Buchung.

In Kombination mit folgenden eidg. Berufsprüfungen, ist der Dipl. Achstamkeits- und Natur Coach als Ausbildungsbaustein zur Subjektfinanzierung zugelassen! Sie können nach Ihrer eidg. Prüfung, unabhängig vom Resultat, beim Bund eine Rückerstattung von bis zu 50% Ihrer Ausbildungskosten beantragen!

  • FA betrieblicher Mentor*in/Coach SCA (Prüfungsträger SCA und Swiss Leaders)
  • FA Job Coach (Prüfungsträger Berufsprüfungen Arbeitsintegration)
  • HFP Coach/Supervisor*in (Prüfungsträger BSO)
  • HFP psychosoziale Beratung (Prüfungsträger SGfB)

 

Das ist in Ihrer Ausbildungsinvestition inbegriffen:

  • Kick-Off-Meeting im Onlineformat für Ihre Ausbildungsplanung und administrative Informationen (fakultativ)
  • 14 Tage hochwertiger, interaktiver Unterricht (12 Fachtage, 2 zusätzlich individuell planbare Expert-Mentoring/Praxistage)
  • Premium Online Modul mit Dokumenten/Videos/MP4
  • Anleitungen für Intervisionssitzungen (15 Stunden)
  • Lehrmittel im Umfang von mehr als 600 Seiten
  • Zugang zur living sense Online Community
  • 2 Supervision/Observed Coaching
  • Hochwertiges, umfangreiches Lehrmittel
  • Checklisten und Anleitungen für Coachingtools
  • Kompetenznachweis zur Diplomierung
  • Ausstellung des Diploms (Im Erfolgsfall) inkl. Siegel
  • Bildungsbestätigung der Lernleistung im Rahmen von 17.5 ECTS Punkten

Diese Finanzierungshilfen sind möglich

Subjektfinanzierung

In Kombination mit folgenden eidg. Berufsprüfungen, ist der Cert. Integral Coach als Ausbildungsbaustein zur Subjektfinanzierung zugelassen! Sie können nach Ihrer eidg. Prüfung, unabhängig vom Resultat, beim Bund eine Rückerstattung von bis zu 50% Ihrer Ausbildungskosten beantragen!

  • FA betrieblicher Mentor*in/Coach SCA (Prüfungsträger SCA und Swiss Leaders)
  • FA Job Coach (Prüfungsträger Berufsprüfungen Arbeitsintegration)
  • HFP Coach/Supervisor*in (Prüfungsträger BSO)
  • HFP psychosoziale Beratung (Prüfungsträger SGfB)

 

Firmenpartnerschaften

Wir bieten Unternehmen attraktive Ausbildungspartnerschaften an. Wenn sich mehrere Mitarbeitende für eine Ausbildung bei living sense interessieren, lohnt es sich, ein vergünstigtes Abonnement zu kaufen.

Firmenpartnerschaft Diamant: Abonnement für 20 Ausbildungsplätze (Wahlweise Zertifikat oder Diplomstufe und Mentor Stufe 3) mit 20% Rabatt

Firmenpartnerschaft Gold: Abonnement für 15 Ausbildungsplätze (Wahlweise Zertifikat oder Diplomstufe und Mentor Stufe 3) mit 15% Rabatt

Firmenpartnerschaft Silber: Abonnement für 10 Ausbildungsplätze (Wahlweise Zertifikat oder Diplomstufe und 1/2 Mentor Stufe 3) mit 10% Rabatt

 

Weiterbildungsfonds der Temporärbranche

Wer dem Gesamtarbeitsvertrag Personalverleih untersteht, profitiert von subventionierter Weiterbildung. Das Coaching Institut steht auf der Liste der anerkannten Ausbildungsinstitute für den Erhalt der Finanzierung. Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Förderung im Falle einer Neuorientierung (RAV, IV)

Kostengutsprachen für Ausbildungen durch die regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) oder Invalidenversicherungen individuell geprüft. Sollten Sie für die Einreichung Ihres Antrags weitere Informationen zur Ausbildung benötigen, unterstützen wir Sie gerne mit Informationen.

 

Steuererleichterung

Aufwendungen für die berufliche Weiterbildung sind bei Angestellten bei den Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit abzugsfähig. Im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit stellen diese Aufwendungen Betriebsausgaben dar. Da die Dokumentation und Prozesse von Kanton zu Kanton unterschiedlich sein können, empfehlen wir Ihnen, sich hier mit einem Steuerexperten zu besprechen. Gerne stellen wir auf Wunsch die notwendigen Bestätigungen aus.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit einer verkürzten Ausbildungszeit und mit reduzierten Kosten einen zweiten Diplomtitel zu erlangen. Beide Ausbildungen können mit derselben, kombinierten Diplomarbeit abgeschlossen werden.

Für ein Upgrade (2. Diplomstufe) sind 12 Fachtage aus dem Curriculum des angestrebten, zweiten Abschlusses nachzuweisen (Praxistage können für die 12 Tage nicht angerechnet werden).
Da die Bildungsgänge zum Teil Überschneidungen aufweisen, kann sich die Zahl der notwendigen Tage dementsprechend reduzieren und sich zwischen 6 – 12 Tagen bewegen.

Der Preis für das Upgrade berechnet sich mit einem reduzierten Tagessatz CHF 350.–. Mit einem Upgrade profitieren Sie somit von einem Spezialpreis im Rahmen von CHF 2100.— bis CHF 4200.—, der sich aus der Anzahl zusätzlicher Tage ergibt, welche für den Abschluss nötig sind.

Profitieren Sie von diesem einzigartigen Angebot und erweitern Sie Ihr Experten-Portfolio! Folgende Spezialisierungen aus der Stufe 2 stehen Ihnen als Upgrade zur Verfügung:

  • Dipl. Persönlichkeits- & Life Coach CIS
  • Dipl. Achtsamkeits- & Natur Coach CIS
  • Dipl. Familien & Kinder Coach CIS
  • Dipl. Resilienz & Stress Coach CIS
  • Dipl. Transformations- & Mental Coach CIS
  • Dipl. Soul & Awareness Coach CIS
  • Dipl. Beziehungs- & Paar Coach CIS
  • Dipl. Midlife & Golden Age Coach CIS
  • Dipl. Gesundheits- & Psychosoma Coach CIS
  • Dipl. Potenzials- & Karriere Coach CIS
  • Dipl. Business- & Leadership Coach
  • Dipl. Sport Mental & Empowerment Coach CIS

Die Inhalte der Diplomstufen finden Sie in den jeweiligen Ausschreibungen der Diplomlehrgänge. Bitte prüfen Sie mit Ihrer/Ihrem Bildungsbegleiter/in aus der living sense Zentrale, wie viele Tage für Ihr Upgrade notwendig sind. Reichen Sie dazu die Inhalte Ihrer bisher besuchten Diplomstufe/n ein (Mail an info@livingsense.ch) und geben Sie an, welche/n zusätzlichen Diplomtitel Sie anstreben.

Erweitern Sie Ihre Kompetenz durch Moderations- und Kursleitermethoden!

Sie können Ihr Angebot durch attraktive Seminare ergänzen und teilen Ihr Expertenwissen mit einem breiteren, interessierten Publikum. Wenn Sie eine Karriere als Lehrcoach anstreben und gerne künftige Generationen von Coaches unterrichten möchten, ist diese Ausbildung ein wichtiger Meilenstein für Ihre Qualifikation.

 

Ihr Trainer/innen Diplom wird in Kombination mit der Experten Richtung Ihrer Coaching Ausbildung abgeschlossen. Beispiel: Als Dipl. Business & Leadership Coach erlangen Sie mit diesem Upgrade den Titel Dipl. Business & Leadership Trainer/in. Als Dipl. Transformations- & Mental Coach erlangen Sie den Titel als Dipl. Transformations- & Mentaltrainer/in. Als Basis der Titelvergabe zählt Ihre Hauptrichtung im Coaching (1. Diplomstufe).

 

Diese Themen erwarten Sie in ihren 8 Ausbildungstagen:

  • Professionelle Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Seminaren
  • Anfangssituationen gestalten / Kultur prägen
  • Konzeption von Seminaren
  • Didaktische Grundlagen
  • Methodenmix
  • Kreative Lernanlagen gestalten
  • Professionelles Auftreten als Kursleiter/in
  • Medien gekonnt einsetzen
  • Lerntypen – Lernpsychologie
  • Kurs- und Seminarplanung
  • GFK für Trainer/innen
  • Kompetenznachweis

 

Spezialpreis CHF 2490.— inkl. Kompetenznachweis

Kursdaten & Anmeldung

Sa. 08.07.2023 von 09:15 bis 16:30
So. 09.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mo. 10.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Di. 11.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mi. 12.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Do. 13.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 14.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mo. 17.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Di. 18.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mi. 19.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Do. 20.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 21.07.2023 von 09:15 bis 16:30

JETZT ANMELDEN

Mo. 17.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Di. 18.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mi. 19.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Do. 20.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 21.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 22.07.2023 von 09:15 bis 16:30
So. 23.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mo. 24.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Di. 25.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mi. 26.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Do. 27.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 28.07.2023 von 09:15 bis 16:30

JETZT ANMELDEN

Mo. 17.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Di. 18.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mi. 19.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 21.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 21.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Sa. 22.07.2023 von 09:15 bis 16:30
So. 23.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mo. 24.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Di. 25.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Mi. 26.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Do. 27.07.2023 von 09:15 bis 16:30
Fr. 28.07.2023 von 09:15 bis 16:30

JETZT ANMELDEN