Einzeltag Diplomausbildungen
Achtsamkeit - Urvertrauen

Achtsamkeit - Urvertrauen

Der Schwerpunkt dieses Ausbildungsmoduls liegt darin, das komplexe Thema ‹Urvertrauen› so darzustellen, dass Sie ein Bewusstsein für die verschiedenen Einflussfaktoren und deren Zusammenhänge entwickeln können und in der Lage sind, für Ihre Klienten das passende Coaching-Konzept zu evaluieren.

Individuell angepasst auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden werden dabei stabilisierende und stärkende Elemente kombiniert.

Inhalt/Ablauf

Wenn wir versuchen, Urvertrauen nach herkömmlichen Theorien zu beschreiben versuchen, finden wir entweder eine Definition aus der kognitiven, psychologischen Sichtweise im Kontext der frühkindlichen Erfahrungen, oder aber eine Sichtweise des Urvertrauens aus rein spiritueller Herkunft, die dem Glauben zugeordnet wird. Die Wahrheit liegt ganzheitlich betrachtet, weder in der einen noch in der anderen Perspektive allein.

Gestützt auf das integrale Menschen- und Weltbild entstand das Modell des “Urbaums” nach livingsense, welcher beide Perspektiven einbezieht und darstellt, dass wir für unser Urvertrauen sowohl starke Wurzeln benötigen, wie als auch ein Streben nach persönlicher schöpferischer Entfaltung.

Der Schwerpunkt dieses Ausbildungsmoduls liegt daher darin, das komplexe Thema ‹Urvertrauen› so darzustellen, dass Sie ein Bewusstsein für die verschiedenen Einflussfaktoren und deren Zusammenhänge entwickeln können und in der Lage sind, für Ihre Klienten das passende Coaching-Konzept zu evaluieren.

Individuell angepasst auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden werden dabei stabilisierende und stärkende Elemente kombiniert.

Voraussetzungen

  • Cert. Integral Coach oder vergleichbar hochwertige, integrale Coaching Ausbildung.